Maschinensicherheit / CE-Konformitätsbewertungsverfahren2019-10-11T09:58:39+00:00

Maschinensicherheit / CE-Konformitätsbewertungsverfahren

Bescheinigen Sie die Konformität Ihrer Produkte mit den Rechtsvorschriften durch die CE-Kennzeichnung

Signalisieren Sie Ihren Kunden die Qualität und Sicherheit Ihrer Produkte und senken Sie Ihr Haftungsrisiko durch die Anwendung dokumentierter Sicherheitsstandards. Das Ziel der CE-Kennzeichnung ist die Erfüllung der grundlegenden Sicherheitsanforderungen sowie die anzuwendenden EU-Vorschriften zu dokumentieren.

Vor Anbringung des CE-Kennzeichens auf dem Produkt ist eine Konformitätsbewertung und die Ausstellung einer EU-Konformitätserklärung erforderlich. Wir unterstützen Sie dabei, dass das Konformitätsbewertungsverfahren reibungslos abläuft und helfen Ihnen bei folgenden Schritten:

  1. Beratung im Bereich:
    Sicherheit Ihrer Maschinen und Anlagen,
    CE Kennzeichnung,
    Maschinenrichtline 2006/42/EG,
    EG-Konformitätserklärung,
    Funktionale Sicherheit
  2. Zuordnung der Richtlinie
    Feststellung, unter welche Richtlinie(n) Ihr Produkt fällt
  3. Konformitätsbewertungsverfahren
    Durchführung des Konformitätsbewertungsverfahren
    Erstellung der Risikobeurteilung nach DIN EN ISO 12100
    Spezifikation der erforderlichen Sicherheitsfunktionen nach DIN EN ISO 13849-1
    Verifizierung des erreichten Performance Levels
  4. Einschaltung einer „Benannten Stelle“ (optional, falls notwendig)
    Einbeziehung einer „Benannten Stelle“, wie z.B. TÜV Süd
  5. Ausstellung der Konformitätserklärung
  6. CE-Kennzeichnung
    Auszeichnung Ihrer Produkte mit der CE-Kennzeichnung

Unsere Experten bringen das nötige Know-How, um Ihnen auf dem Weg der CE-Kennzeichnung Ihrer Produkte eine bestmögliche Unterstützung gewähren zu können.  Wir sind für Sie da – insbesondere in der Region Schwarzwald-Bodensee, z.B. in Tuttlingen, Rottweil, Singen, Donaueschingen oder Villingen-Schwenningen.