Sofort den Führerschein für Erdbaumaschinen machen

(Baggerführerschein, Radladerführerschein, Baumaschinenführerschein)

Wenn Sie in Ihrem Unternehmen Bagger, Radlader, Dumper etc. haben, so müssen Sie Ihre Mitarbeiter zum Bediener ausbilden lassen. Die Ausbildung der Bediener wird durchgeführt gemäß DGUV 100-500.

Das PDF zu der DGUV 100-500 finden Sie unter http://publikationen.dguv.de/dguv/pdf/10002/bgr500.pdf

Erdbaumaschinen wie Bagger, Radlader oder sonstige Baumaschinen können bei unsachgemäßer Bedienung große Schäden anrichten. Daher müssen Ihre betreffenden Mitarbeiter den Fahrausweis oder Führerschein für Erdbaumaschinen (auch als Erdbaumaschinenschein, Baggerführerschein, Radladerführerschein, Baumaschinenführerschein oder Bedienausweis bezeichnet) aufweisen. Nur anhand entsprechender Seminare und Schulungen können Ihre Arbeiter ohne Risiko auf Baustellen tätig werden oder am normalen Verkehr teilnehmen. In unseren Kursen vermitteln wir Ihren Mitarbeitern das nötige fachliche Wissen, um Baumaschinen sicher und vorschriftsmäßig bedienen zu können.

Teilnahmevoraussetzungen für die Seminare und Schulungen: Die Teilnehmer müssen mindestens 18 Jahre alt sein und über die erforderliche geistige sowie körperliche Eignung verfügen. Nach dem bestandener Prüfung erhalten die Teilnehmer den Führerschein für Erdbaumaschinen.

Die Arbeitssicherheit Martin Schöndienst bieten Ihnen zuverlässig Ausbildungen, Seminare, Prüfungen für diesen Schein an. Unser Einzugsgebiet: Südlicher Schwarzwald, Schwarzwald-Baar-Heuberg sowie die Bodensee-Region (Donaueschingen, Tuttlingen, Villingen-Schwenningen, Spaichingen, Rottweil, Singen, Konstanz, Radolfzell, Lindau, Stockach und Friedrichshafen). Fragen Sie bitte jederzeit an und informieren Sie sich über Termine, Dauer, Kosten, etc.