Betriebsärztliche und sicherheitstechnische Betreuung gemäß DGUV Vorschrift 2

Wir betreuen Sie mit unseren Sicherheitsingenieuren und Fachkräften für Arbeitssicherheit

Sicherheitstechnische Betreuung DGUV V2 durch Schöndienst

Firmen, Unternehmen haben Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit zur Wahrnehmung der in den §§ 3 sowie 6 des Arbeitssicherheitsgesetzes beschriebenen Aufgaben schriftlich nach Maßgabe der aufgeführten Bestimmungen zu bestellen. Unternehmen müssen dem Unfallversicherungsträger auf Verlangen nachweisen, wie sie ihre Verpflichtungen diesbezüglich erfüllt haben.

DGUV steht für „Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V.“. Die Aufgaben der DGUV liegen vor allem in der Umsetzung, Koordination sowie Förderung von Maßnahmen sowie Forschung im Bereich der Vorbeugung von Arbeitsunfällen, Berufskrankheiten und arbeitsbedingten Gesundheitsrisiken. Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung arbeitet zudem an Unfallverhütungsgesetzen mit und ist beteiligt bei Erlassen von Unfallverhütungsvorschriften.

DGUV V2 – Betreuung richtet sich nach Betriebsgröße

Immer wieder werden wir gefragt, bei welcher Betriebsgröße welche Betreuung gefordert ist. Nachstehend ein kurzer Überblick (Quelle: DGUV):

Unternehmensgröße kleiner oder gleich 10 Mitarbeitern
Regelbetreuung: ja - Grundbetreuung, anlassbezogene Betreuung.
Alternative Betreuung: ja, entsprechend der UVT-Regelung (UVT = Unfallversicherungsträger).

Unternehmensgröße zwischen 11 und 50 Mitarbeitern
Regelbetreuung: ja - Grundbetreuung, betriebsspezifische Betreuung.
Alternative Betreuung: ja, entsprechend der UVT-Regelung (UVT = Unfallversicherungsträger).

Unternehmensgröße mehr als 50 Mitarbeitern
Regelbetreuung: ja - wie bei der Unternehmensgröße zwischen 11 und 50 Arbeitnehmern.
Alternative Betreuung: nein

Die komplette DGUV Vorschrift 2 finden Sie als PDF-Download auf den Seiten der Deutschen Gesetzliche Unfallversicherung e.V unter http://publikationen.dguv.de/dguv/pdf/10002/v2-bghw.pdf

Gerne unterstützen wir Sie mit unseren erfahrenen Fachkräften für Arbeitssicherheit und beraten Sie vorab kostenlos über die betriebsärztlichen und sicherheitstechnischen Betreuung sowie die unterschiedlichen Betreuungsmodelle.

Insbesondere in Baden-Württemberg und in den Regionen Donaueschingen, Villingen-Schwennigen, Rottweil, Spaichingen, Trossingen, Tuttlingen, Singen und am Bodensee sind wir für Sie und Ihr Unternehmen da.

Fragen Sie bitte jederzeit an – wir unterbreiten Ihnen umgehend unsere Offerte mit Preisen, Kosten, etc.

Bildquelle: © Wellnhofer Designsa / Fotolia.com